Gastaufnahmevertrag

Möchten Sie eine der Ferienwohnungen definitiv buchen, erhalten Sie einen Mietvertrag/Gastaufnahmevertrag, den Sie bitte unterschrieben an uns zurücksenden.
Da sich einige Menschen einen Spaß machen und unter falschem Namen, mit falschen Angaben (und mit der Absicht niemals anzureisen) buchen, haben wir uns dazu entschlossen, daß ca. 25% des Mietpreises als Anzahlung zu leisten sind.
Der Mietvertrag wird also durch Ihre Unterschrift und den Eingang der Anzahlung gültig. Einen seriösen Mieter wird dies nicht abschrecken (im Reisebüro zahlen Sie ja sogar Ihre komplette Reise im Voraus), aber die besagten „Spaßvögel“ haben keine Chance mehr!
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Aus dem Gastaufnahmevertrag

Der Mietvertrag wird durch Ihre Unterschrift und den Eingang der Anzahlung gültig.

Eine Stornierung muss immer schriftlich erfolgen. Bei Rücktritt vom Mietvertrag können Ihnen gegebenenfalls Kosten entstehen. Gerade bei langfristigen Buchungen empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung. Diese schützt bei Krankheit, Unfall und weiteren wichtigen Gründen vor den finanziellen Folgen. Reiserücktrittsversicherungen gibt es in allen größeren Reisebüros oder bei dem Versicherungspartner Ihres Vertrauens.

Die Anreise sollte aus organisatorischen Gründen nicht vor 16.00 Uhr und die Abreise nicht nach 10.00 Uhr erfolgen. Andere Zeiten sind bitte abzusprechen .

Es wird eine Kaution in Höhe von 50,00 Euro für die kleinen Wohnungen und 100,- Euro für die große Wohnung erhoben. Diese wird wieder zurückgezahlt, sofern keine Schäden an der Wohnung oder dem Inventar entstanden sind.

Das Mitbringen von Tieren jeglicher Art ist ausdrücklich nicht erlaubt (Allergiker).

Der Restbetrag mit Endreinigung und Kaution sollte vor Anreise überwiesen sein. Allen sonstigen gebuchten Leistungen (Brötchenservice, „Startpaket“...) werden vor Abreise bar an den Vermieter entrichtet.